Handlesen - Die quadratische Hand

Der quadratische Typ wird so bezeichnet, weil die Handfläche annähernd wie ein Quadrat geformt ist. Sie ist ziemlich gerade: Am Handgelenk, an der Basis der Finger und an den Seiten. Auch die Finger selbst wirken quadratisch.

Der Daumen ist fast immer lang, gut geformt und hoch an der Handfläche angesetzt. Er hebt sich gut von der Handfläche ab.
Die quadratische Hand wird beim Handlesen auch als praktische oder nützliche Hand bezeichnet. Menschen, die diesen Typus besitzen, sind im Wesentlichen praktisch, logisch und materialistisch. Sie sind geerdet.

Personen mit dem quadratischen Handtyp besitzen wenig Phantasie oder Idealismus. Dafür sind sie solide, seriöse Arbeiter, methodisch und gewissenhaft in allem, was sie tun. Sie glauben nur an das was sie sehen. Trotzdem sind sie oft religiös oder sogar abergläubisch, aber mehr aus Gewohnheit.

Bei Jobs, die weder Phantasie noch kreative Fähigkeiten erfordern, haben sie den meisten Erfolg. Aber auch als Geschäftsleute, Anwälte, Ärzte undWissenschaftler sind sie sehr gut.
Handlesen - quadratische Hand