Handlesen - Die künstlerische Hand

Die künstlerische oder konische Hand sieht mit spitz zulaufenden Fingern schon anmutig aus. Sie wird aber nicht nur wegen ihres Aussehens, sondern besonders wegen der Eigenschaften Ihres Besitzers als künstlerische Hand bezeichnet.

Dieser mag nicht immer Bilder malen oder schöne Dinge entwerfen, aber er wird ein emotionales, künstlerisches Temperament haben. Er oder sie liebt die schöne Umgebung und reagiert empfindlich auf Farbe, Musik und alle schönen Künste.
Es hängt weitgehend von der Kopflinie und der von ihr verkörperten Willenskraft ab, ob ihr Besitzer das natürliche künstlerische Temperament entwickelt.

Da solche Hände im Allgemeinen voll, fleischig oder weich sind, gibt es immer eine ausgesprochene Trägheit in der Natur. Diese muss durch harte Arbeit überwunden werden, um wirkliche Ergebniss zu erzielen.

Je härter und fester die Hand ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihr Besitzer eines Tages etwas aus seinem künstlerischen Temperament macht.
Handlesen - künstlerische Hand