Handlesen - Gürtel der Venus

Der Gürtel der Venus wird als Halbkreis sichtbar, der zwischen dem ersten und zweiten Fingeransatz beginnt und zwischen dem dritten und vierten endet.

Zeichen Venus Der Venusgürtel repräsentiert, anders als der Name vermuten lässt, eher intellektuelle Naturen. Sie interessieren sich zwar sehr für das Thema 'Liebe', aber mehr theoretisch als praktisch. Ihre eigenen Theorien leben sie nur selten aus.

Der Venusgürtel steht beim Handlesen noch am ehesten für sensible Menschen mit wechselhaften Stimmungen, die leicht verletzbar sind.

Bogenförmiger Gürtel der Venus

Bei der klassischen Ausprägung beginnt der Venusgürtel zwischen Zeige- und Mittelfinger und endet zwischen dem Ring- und dem kleinen Finger. Ist diese Form gut ausgeprägt, dann sind diese Menschen oft gleichzeitig schön und intelligent.

Gürtel der Venus parallel zur Herzlinie

Wenn der Venusgürtel gerade ist und parallel zur Herzlinie verläuft, deutet dies beim Handlesen auf große Emotionen. Die Stimmungen können schnell umschlagen. Derjenige kann aufbrausend und egoistisch sein, besonders wenn seine Interessen in Frage gestellt werden. Nach einer Weile beruhigt er sich wieder und zeigt seine sensible, großzügige und sympathische Seite.

Mit solchen Menschen Freundschaft zu schließen kann schwierig sein. Diskussionen sind von vornherein oft zum Scheitern verurteilt.

Welliger Venusgürtel

Eine solche Form deutet beim Handlesen auf eine pessimistische Lebenshaltung, starke Abhängigkeit von anderen und Unentschlossenheit hin.

Gürtel der Venus berührt die Heiratslinie

Berührt der Venusgürtel die Heiratslinie impliziert dies eine unsichere Ehe und spricht damit eher gegen eheliches Glück.

Gürtel der Venus berührt Herzlinie

Wenn Venusgürtel und Herzlinie sich berühren kann dies auf Verlust und Irrwege hinweisen. Solche Menschen neigen besonders in jungen Jahren dazu, starr und stur an etwas festzuhalten, egal was es sie kostet. Außerdem sind sie enthusiastisch, machen sichabhängig von anderen und lassen sich schnell in alles möglich mit hineinziehen.

Mehrere Venusgürtel

Zeigen sich mehrere Venusgürtel auf der Handfläche und sind diese klar und parallel ausgerichtet, dann ist dieser Mensch von Natur aus wissbegierig. Er strengt sich gerne an, um etwas zu erreichen oder herauszufinden. Faul ist er nicht. Er nimmt sich wichtig, mit allen Vor- und Nachteilen und stellt sich gerne einmal ein bisschen besser dar, als er eigentlich ist. Und er verfügt über eine starke Gesundheit - auch andere gute Charaktereigenschaften sind verstärkt zu finden.

Sind diese Linien eher ungeordnet, kann man sich selten auf denjenigen verlassen. Diese Person hat wenig Selbstbeherrschung und Selbstkritik fällt ihr schwer. Doppelte oder dreifache Linie erhöhen die Sinnlichkeit, aber wenn sie durchbrochen sind, zeigt die sexuelle Seite eine oft schwierige Entwicklung.

In einer ansonsten guten Hand verleihen beim Handlesen mehrere Venusgürtel dem Thema Liebe mehr Leidenschaft, in einer schlechten Hand deuten sie auf Zügellosigkeit hin.

Kurzer Venusgürtel

Menschen mit kurzem Venusgürtel gelten beim Handlesen als kleinlich, misstrauisch und unflexibel.

Durchbrochener Gürtel der Venus

Der Gürtel der Venus ist normalerweise eine einzige tiefe Linie. Ist diese durchbrochen, dann ist das ein Hinweis auf eine sehr nervöse Person. Sie kann sich schlecht entspannen und ist immer irgendwo unterwegs. Manchmal fühlt sie sich gelähmt.

Insel auf dem Venusgürtel

Eine 'Insel 'auf dem Venusgürtel deutet auf eine späte Heirat. Findet eine frühe Heirat statt, dann ist diese Beziehung meistens unglücklich.

Obwohl Menschen mit dieser Ausprägung begeisterungsfähig und großzügig sind, wirken sie oft irrational und in ihren Gefühlen leicht beeinflussbar.
Handlesen - Gürtel der Venus